Betreuung 1/2 Schule über die AWO

Betreuungsangebot für 1. und 2. Klassen

Seit dem 1.November 2000 gibt es an der Saalburgschule ein Betreuungsangebot für die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen.

Was einmal klein begann, mit einer Erzieherin und 10 Kindern, hat sich schnell zu einem Betreuungsangebot für 50 Kinder entwickelt.

Von 12 Uhr bis 14 oder 15 Uhr werden die angemeldeten Kinder in den von der
Saalburgschule zur Verfügung gestellten Räumen betreut. 5 Betreuerinnen und eine Küchenkraft kümmern sich um die Kinder. Ziel ihrer pädagogischen Arbeit ist, auf die vielfältigen Bedürfnisse der Kinder einzugehen und ihnen gerecht zu werden.

Das soziale Lernen, die Konfliktlösung ohne Gewalt, die Möglichkeit zur Entfaltung im freien Spiel, die Förderung der Kreativität (z.B. durch Malen, Basteln und Werken) und das gemeinsame Mittagessen und Feiern stehen im Mittelpunkt.

Außerdem bietet ein nur für die Hausaufgabenbetreuung vorgesehener Raum den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in aller Ruhe unter Aufsicht einer Betreuerin ihre Hausaufgaben zu erledigen.

Träger des Betreuungsangebotes seit dem Schuljahr 2017/18 die AWO Soziale Dienste gGmbH. Die aktuellen Kosten können dort nachgefragt werden.

Siehe auch den Anmeldebogen und den Betreuungstext der AWO!